Wiley.com
Print this page Share
E-book

Abriss der Bierbrauerei, 8. Auflage

ISBN: 978-3-527-69673-4
500 pages
January 2017
Abriss der Bierbrauerei, 8. Auflage (3527696733) cover image

Table of Contents

Die Technologie der Malzbereitung
Die Technologie der Wurzebereitung
Die Technologie der Garung
Die Filtration des Bieres
Das Abfullen des Bieres
Bierschwand
Das fertige Bier
Die Obergarung
Das Brauen mit hoher Stammwurze
See More

Author Information

Ludwig Narzi? hatte viele Jahre den Lehrstuhl fur Technologie der Brauerei I an der Technischen Universitat Munchen in Weihenstephan inne. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bucher, darunter den bereits in achter Auflage erschienenen Standardwerken "Technologie der Malzbereitung" und "Technologie der Wurzebereitung" nebst Mitarbeit an Enzyklopadien.

Werner Back (Promotion 1974, Habilitation 1980) war seit 1988 als Universitatsprofessor an der Technischen Universitat Munchen-Weihenstephan tatig und hatte von 1992 bis 2009 als Nachfolger von Professor Dr. Narzi? den Lehrstuhl fur Technologie der Brauerei I inne. In dieser Zeit verfasste er die Standardwerke "Atlas und Handbuch der Getrankebiologie" und "Ausgewahlte Kapitel der Brauereitechnologie" sowie weitere Fachbucher.

Martina Gastl ist gelernte, studierte und promovierte Brauerin und Malzerin. Frau Gastl leitet an der Technischen Universitat Munchen - Wissenschaftszentrum Weihenstephan am Lehrstuhl fur Brau- und Getranketechnologie die Arbeitsgruppe Rohstofforientierte Brau- und Getranketechnologie. Ihre Arbeitsgruppe beschaftigt sich mit den Themenschwerpunkten Rohstoffdesign, Zuchtung und Prozess- und Produktwechselwirkungen.

Martin Zarnkow leitet die Forschungs- und Entwicklungsabteilung am Forschungszentrum Weihenstephan fur Brau- und Lebensmittelqualitat. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Sensorik, neue Brautechnologien und funktionelle Getranke. Er ist gelernter, studierter und promovierter Brauer, Malzer und Getranketechnologe.
See More

Reviews

Dieses Lehrbuch zur Bierbrauerei ist in seiner jetzt vorliegenden 8. Auflage ein kompaktes, aber umfassendes Kompendium uber alle wesentlichen Aspekte der Malz- und Bierherstellung. Fur Studenten stellt es einen Leitfaden dar, fur den bereits im Betrieb tatigen Praktiker enthalt es eine Fulle von Anregungen und gibt einen umfassenden Uberblick uber den heutigen Stand der Brauereitechnologie sowie der naturwissenschaftlichen Grundlagen der Bierbrauerei. Auf einen Nenner gebracht: Der neue "Abriss der Bierbrauerei" gehort fur jeden, der auf der Hohe der modernen Brauereitechnologie sein will, zur Pflichtlekture.
Brauwelt (13.06.2017)

Sehr umfassende und kompakte Darstellung des Fachgebiets; gut gegliedert, so dass der Fachmann schnell die gewunschten Informationen findet; gut als Nachschlagewerk zu gebrauchen. Fur Studierende, die sich erst mit dem Fachgebiet vertraut machen, waren Abbildungen hilfreich.
Prof. Dr.-Ing. habil. Robert Kabbert, Beuth Hochschule fur Technik Berlin (30.03.2017)

Der Klassiker, der sich in vielen Jahren der Lehre und beruflichen Praxis bewahrt hat, beinhaltet als umfassendstes und ultimatives Handbuch seiner Art eingehendes Wissen und weitreichende Informationen zu modernen Malz- und Brautechnologien auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.
CHEManager (28.03.2017)

"Bewahrtes Lehrbuch der Malzerei- und Brauereitechnologie in komprimierter Zusammenstellung fur Studierende und Praktiker."
ekz-Infornationsdienst

"Das Buch kann als Lehrbuch und Nachschlagewerk empfohlen werden. Es gibt einen umfassenden Uberblick uber den heutigen Stand der Brauereitechnik und beschreibt ausfuhrlich die naturwissenschaftlichen Grundlagen des Brauprozesses."
F & S Filtrieren und Separieren

"Dieses Buch ist eher etwas fur diejenigen, die sich auch abseits des Studiums weiterbilden wollen. Es muss ein gewisses Interesse an der Materie vorhanden sein, dafur aber wenige Vorkenntnisse, da diese Lekture sowohl grundlegende als auch spezifischere Informationen zu Braumaterial und Brautechnik liefert."
Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis der Univ. Potsdam
See More
Back to Top