Wiley.com
Print this page Share
E-book

Das Little Black Book vom Smalltalk: Die Kunst der lockeren Plauderei

ISBN: 978-3-527-69789-2
160 pages
October 2015
Das Little Black Book vom Smalltalk: Die Kunst der lockeren Plauderei (3527697896) cover image

Table of Contents

VORWORT – DIE KUNST

DES KLEINEN GESPRÄCHS 7

WARUM DER SMALL TALK IM AUFZUG EIN GERÜCHT IST 10

BEIM ERSTEN EINDRUCK HAT MAN NICHTS ZU VERSCHENKEN 18

Wie man Sympathien weckt 25

WIE MAN MENSCHEN ANSPRICHT 29

Das Eis brechen 34

Der Einstieg in das Gespräch 39

WARUM FLOSKELN UNVERZEIHLICH SIND 49

WIE DU MIR, SO ICH DIR ODER WIE

MAN GESPRÄCHE AM LEBEN ERHÄLT 58

Keine Standardthemen, sondern 64

..denWunsch nach Gleichgewicht ausnutzen 69

Fragen, Fragen, nichts als Fragen 72

Die guten Themen anschneiden, ohne aufdringlich zu sein 76

SO WERDEN SIE UNWIDERSTEHLICH: NOCH MEHR CLEVERE GESPRÄCHSSTRATEGIEN 78

Wiederholen Sie dieWorte des Gesprächspartners 79

Plaudern Sie nach 80

Verpassen Sie keine U-Boot-Themen 84

Hallo, mein Freund! 86

Bitte erzähl (noch) mal! 88

Betonen Sie Gemeinsamkeiten 92

Ermutigen Sie Ihr Gegenüber, über sich zu sprechen 94

Was haben Sie denn da (Tolles)? 96

Verraten Sie mir, wer das ist? 101

Nie nur das Nötigste 102

Lachen ist gesund 104

Schön, schöner, am schönsten 105

DER LETZTE EINDRUCK BLEIBT ODER DER SOUVERÄNE AUSSTIEG AUS

GESPRÄCHEN 106

UMGANG MIT SCHWIERIGEN GESPRÄCHSPARTNERN 115

Der Schweiger 116

Der Nörgler 121

Der Oppositionelle 123

Der Selbstdarsteller 126

Der Vielredner 127

FETTNÄPFCHEN IM SMALL TALK 129

Zu viel reden 130

Zu wenig reden 131

Was der eine lustig findet 136

Wer nörgelt, betreibt Selbstaufwertung 138

Ich auch! 140

Wenn Sie mitWorten daneben lagen 141

Tabuthemen 142

Klatsch und Tratsch 144

Small Talk inWaschräumen 145

Ungeduld 145

SMALL TALK AM TELEFON 147

LITERATURVERZEICHNIS 156

See More
Back to Top