Skip to main content

Arbeitsrecht Fälle und Schemata für Dummies

Arbeitsrecht Fälle und Schemata für Dummies

Oliver Haag

ISBN: 978-3-527-71223-6

Aug 2016

150 pages

Select type: Paperback

Product not available for purchase

Über den Autor 5

Einführung 15

Über dieses Buch 15

Was dieses Buch nicht will 16

Törichte Annahmen über den Leser 16

Wie Sie dieses Buch lesen 16

Teil I: So geht’s: Falllösungen und Schemata für Jura-Neulinge 17

Teil II: Schemata 17

Teil III: Fallbearbeitung 17

Teil IV: Der Top-Ten-Teil 17

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 18

Wie es weitergeht 18

Teil I So geht’s: Falllösung und Schemata für Jura-Neulinge 19

Kapitel 1 So lösen Sie Fälle 21

Allgemeine Hinweise zur Herangehensweise an Klausuraufgaben 21

Die 5-W-Frage: wer will was von wem woraus 22

Wer 22

Was 22

Wem 22

Woraus 22

Der 5-Punkte-Plan zur Fallbearbeitung 24

Lesen 24

Verstehen 24

Fallfrage(n) erkennen 25

Anspruchsgrundlage(n) finden und gliedern 25

Formulieren 26

Das 3-Gestirn zur Prüfung einzelner Anspruchsgrundlagen 27

Anspruch (wirksam) entstanden 27

Anspruch (nicht) untergegangen 28

Anspruch (noch) durchsetzbar 28

Kapitel 2 Das Arbeiten mit Schemata 29

Über den Sinn und Unsinn von Schemata 29

Schemata als Hilfsmittel 29

Teil II Schemata 31

Kapitel 3 Einführende Hinweise 33

Kapitel 4 Wichtige arbeitsrechtliche Schemata 35

Prüfungsschema für die Prüfung, ob ein Arbeitsverhältnis oder aber eine selbstständige (»freie«) Mitarbeit besteht 35

Prüfungsschema für einen Anspruch auf Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) 37

Prüfungsschema für einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall nach § 3 Abs. 1 EFZG 38

Prüfungsschema für die Berechnung eines Anspruchs auf Urlaub nach dem BUrlG 39

Prüfungsschema für den Anspruch auf Arbeitslohn trotz Nichterbringung der Arbeitsleistung – Betriebsrisiko und Annahmeverzug des Arbeitgebers 41

Prüfungsschema für einen Anspruch auf Schadensersatz des Arbeitgebers nach § 280 Abs. 1 BGB 42

Prüfungsschema für die Anfechtung des Arbeitsvertrages 43

Prüfungsschema für die Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung 44

Prüfungsschema für die Wirksamkeit einer außerordentlichen (fristlosen) Kündigung 46

Prüfungsschema auf Gewährung einer Sonderzahlung aufgrund betrieblicher Übung 48

Prüfungsschema für die Geltendmachung eines Anspruchs aus einem Tarifvertrag 49

Prüfungsschema auf einen Nachteilsausgleich nach § 113 BetrVG 51

Prüfungsschema auf ein bestehendes Beteiligungsrecht des Betriebsrats bei personellen Einzelmaßnahmen 52

Arbeitsrecht Fälle und Schemata für Dummies 10

Teil III Fallbearbeitung 55

Kapitel 5 Einführende Hinweise zu den Übungsfällen 57

Kapitel 6 Fall 1: Ein freier Mitarbeiter 59

Sachverhalt 59

Vorüberlegungen 60

Lösungsskizze 60

Ausformulierte Falllösung 60

Kapitel 7 Fall 2: Die abgelehnte Bewerberin 63

Sachverhalt (angelehnt an ArbG Stuttgart, 15.04.2010 – 17 Ca 8907/09) 63

Vorüberlegungen 64

Lösungsskizze 64

Ausformulierte Falllösung 65

Kapitel 8 Fall 3: Der Schlucki 67

Sachverhalt (angelehnt an BAG, 18.03.2015 – 10 AZR 99/14) 67

Vorüberlegungen 68

Lösungsskizze 68

Ausformulierte Falllösung 69

Kapitel 9 Fall 4: Allerlei rund um den Urlaub, 2. Akt 71

Sachverhalt (frei nach BAG, 07.08.2010 – 9 AZR 353/10) 71

Vorüberlegungen 72

Lösungsskizze 72

Ausformulierte Falllösung 74

Kapitel 10 Fall 5: Die verhinderte Chefköchin 79

Sachverhalt 79

Vorüberlegungen 80

Lösungsskizze 80

Ausformulierte Falllösung 81

Kapitel 11 Fall 6: Die »mitdenkende« Reinigungskraft 83

Sachverhalt (nach BAG, 28.10.2010 – 8 AZR 418/09) 83

Vorüberlegungen 84

Lösungsskizze 84

Ausformulierte Falllösung 85

Kapitel 12 Fall 7: Die Sünden der Jugend ... 89

Sachverhalt (nach LAG Baden-Württemberg, 13.10.2006 – 31 Ca 11627/05) 89

Vorüberlegungen 90

Lösungsskizze 90

Ausformulierte Falllösung 91

Kapitel 13 Fall 8: Der Junkie 93

Sachverhalt (angelehnt an BAG, 20.03.2014 – 2 AZR 565/12) 93

Vorüberlegungen 94

Lösungsskizze 94

Ausformulierte Falllösung 96

Kapitel 14 Fall 9: Eine engagierte Pädagogin 99

Sachverhalt (angelehnt an BAG, 19.04.2012 – 2 AZR 156/11) 99

Vorüberlegungen 101

Lösungsskizze 101

Ausformulierte Falllösung 102

Kapitel 15 Fall 10: Der ökonomisch denkende Arbeitgeber 107

Sachverhalt 107

Vorüberlegungen 108

Lösungsskizze 108

Ausformulierte Falllösung 110

Kapitel 16 Fall 11: Der Busengrapscher 115

Sachverhalt (nach BAG, 20.11.2014 – 2 AZR 651/13) 115

Vorüberlegungen 116

Lösungsskizze 116

Ausformulierte Falllösung 117

Kapitel 17 Fall 12: Ein großzügiger Arbeitgeber 121

Sachverhalt 121

Vorüberlegungen 122

Lösungsskizze 122

Ausformulierte Falllösung 123

Kapitel 18 Fall 13: Tariflohnerhöhung oder nicht 125

Sachverhalt 125

Vorüberlegungen 126

Lösungsskizze 126

Ausformulierte Falllösung 127

Kapitel 19 Fall 14: Am schönen Bodensee 131

Sachverhalt 131

Vorüberlegungen 132

Lösungsskizze 132

Ausformulierte Falllösung 133

Kapitel 20 Fall 15: Betriebsratsallerlei 137

Sachverhalt 137

Vorüberlegungen 138

Lösungsskizze 138

Ausformulierte Falllösung 139

Teil IV Der Top-Ten-Teil 141

Kapitel 21 Zehn Tipps zur Klausurbearbeitung 143

Achten Sie auf Sprache und Form 143

Der Weg ist das Ziel 143

Arbeiten Sie mit dem Gesetz 143

Nie den roten Faden verlieren 143

Mut zum klaren Ergebnis 144

Abschreiben bringt keine Punkte 144

Keine Zeit verschwenden 144

Schummeln lohnt sich nicht 144

Auch die Farbe zählt 144

Machen Sie keine Formfehler 144

Kapitel 22 Zehn klassische Fragen zur Kündigung 145

Was verstehen Sie unter einer Kündigung? 145

Welche Kündigungsarten kennen Sie? 145

Welcher Form bedarf die Kündigung? 145

Muss die Kündigung begründet werden? 146

Welche Rolle spielt ein Betriebsrat bei der Kündigung? 146

Welche Kündigungsfristen sind einzuhalten? 146

Wann kann eine fristlose Kündigung erfolgen? 146

Ist eine fristlose Kündigung fristgebunden? 147

Wann besteht für den Arbeitnehmer Kündigungsschutz? 147

Welche Folgen hat das Eingreifen des Kündigungsschutzgesetzes? 147

Welche Folgen hat das Eingreifen des Kündigungsschutzgesetzes? 147

Stichwortverzeichnis 149