Skip to main content

Controlling und Change Management: Aufgaben der Controller in Veränderungsprozessen

Controlling und Change Management: Aufgaben der Controller in Veränderungsprozessen

Joachim Sandt, Jürgen Weber

ISBN: 978-3-527-50578-4

May 2011

61 pages

Select type: Paperback

Product not available for purchase

Vorwort.

1 Change Management – Tagesgeschäft für Controller.

2 Arten der Veränderungen nach Umfang und Auslöser.

Radikale versus inkrementelle, kontinuierliche Veränderung – Revolution versus Evolution.

Proaktive versus reaktive Veränderungen.

Herausforderungen und kritische Aspekte proaktiv gemanagter Veränderungsprozesse.

3 Controller in radikalen Veränderungen.

Phasenmodelle der radikalen Veränderung.

Aufgaben von Controllern in Phasen der radikalen Veränderung.

Zwischenfazit.

Praxisbeispiel: Controlleraufgaben in radikalen Veränderungsprozessen – das Beispiel Schering/Bayer Schering Pharma.

4 Controller in inkrementellen, kontinuierlichen Veränderungen.

Einordnung verschiedener Ansätze zur proaktiven Förderung inkrementeller, kontinuierlicher Veränderung.

Six Sigma als sehr stark strukturiertes kontinuierliches Verbesserungsprogramm.

Controller in inkrementellen, kontinuierlichen Verbesserungen.

Zwischenfazit.

Praxisbeispiel: Six Sigma bei Starwood und die Rolle des Controllings.

Praxisbeispiel: Rolle der Controller und des Controllings im Veränderungsprogramm OPEX bei Evonik Degussa GmbH.

5 Zusammenfassung und Ausblick.

6 Literaturverzeichnis.

7 Stichwortverzeicnis.

In eigener Sache.