Skip to main content

Die Philosophie bei ""Game of Thrones"": Das Lied von Eis und Feuer: Macht, Moral, Intrigen

Die Philosophie bei ""Game of Thrones"": Das Lied von Eis und Feuer: Macht, Moral, Intrigen

Henry Jacoby (Editor)

ISBN: 978-3-527-50798-6

Sep 2014

272 pages

Select type: Paperback

Product not available for purchase

Inhalt

Vorwort 7

Ein Rabe aus dem Haus Wiley: Anmerkung des Herausgebers zu den Spoilern 11

Einführung Was wäre, wenn der Winter naht? 13

ERSTER TEIL »GEWINN ODER STIRB« 15

1. Kapitel Es ist ein schweres Verbrechen, einen König zu belügen 16

2. Kapitel Das Spiel um Throne: Lektionen von Machiavelli 29

3. Kapitel Der Krieg in Westeros und die Theorie vom gerechten Krieg 45

ZWEITER TEIL »WAS ICH AUS LIEBE TUE« 57

4. Kapitel Der Winter naht! Die freudlose Suche nach dem Glück in Westeros 58

5. Kapitel Der Tod von Lord Stark: Die Gefahren des Idealismus 69

6. Kapitel Lord Eddard Stark und Königin Cersei Lennister: Moralische Werturteile aus verschiedenen Perspektiven 81

7. Kapitel Es wäre eine Gnade: Die Entscheidung über Leben und Tod in Westeros und jenseits der Meerenge 91

DRITTER TEIL »DER WINTER NAHT« 103

8. Kapitel Leibwechsler, Wiedergänger und Schattenwölfe: Mentale Prozesse undMetaphysik nach Westeros-Art 104

9. Kapitel »Du weißt gar nicht Jon Schnee«: Epistemische Demut jenseits der Mauer 119

10. Kapitel »Warum ist die Welt voller Ungerechtigkeit?«: Götter und das Problem des Bösen 131

VIERTER TEIL »DER MANN, DER DAS URTEIL FÄLLT, MUSS DAS SCHWERT FÜHREN« 143

11. Kapitel Warum sollte Joffrey moralischen Prinzipien folgen, wenn er das Spiel um Throne bereits gewonnen hat? 144

12. Kapitel Das moralische Glück des Tyrion Lennister 159

13. Kapitel Danys Begegnung mit den Barbaren: Kultureller Relativismus in Game of Thrones 169

14. Kapitel »Es gibt keine wahren Ritter«: Die Ungerechtigkeit des ritterlichen Ethos 181

FÜNFTER TEIL »STICH MIT DEM SPITZEN ENDE ZU« 195

15. Kapitel Schicksal, Freiheit und Authentizität in Game of Thrones 196

16. Kapitel Niemand tanzt den Wassertanz 209

17. Kapitel Die Dinge, die wir aus Liebe tun: Sex, Lügen und Spieltheorie 223

18. Kapitel Stoppt den Irrsinn: Wissen, Macht und Wahnsinn in Das Lied von Eis und Feuer 237

Autoren Die weisen Lords und Ladies aus den Landen jenseits der Sieben Königreiche 249

Danksagung Wie es mir erspart blieb, verbannt zu werden und das Schwarz der Nachtwache anzulegen 255

Anmerkungen 257

Stichwortverzeichnis 269