Skip to main content

EPLAN Electric P8 für Dummies

EPLAN Electric P8 für Dummies

Frank Meinert

ISBN: 978-3-527-80468-9 October 2016 308 Pages

 E-Book

$17.99

Über den Autor 7

Einführung 17

Über dieses Buch 17

Wie Sie mit diesem Buch arbeiten 17

Törichte Annahmen über den Leser 17

Konventionen in diesem Buch 18

Wie dieses Buch aufgebaut ist 18

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 19

Über dieses Buch hinaus 19

Teil I Schaltpläne zeichnen 21

Kapitel 1 Installation und erster Start 23

EPLAN kostenlos, aber nicht umsonst 23

EPLAN installieren 23

SQL-Datenbank contra Office 64-Bit 24

Im Expertenmodus: Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel 25

Kostenlose Daten 25

Installieren der Projektdaten 26

Import der Artikeldaten 28

Kapitel 2 Die Arbeitsoberfläche 31

Die Menüs 32

Die Schaltflächen 33

Grafische Bearbeitung 33

Der Seiten-Navigator 34

Kapitel 3 Das erste Projekt anlegen 35

Los geht’s 35

Projektdaten eingeben 37

Die Strukturkennzeichen 38

Erster Erfolg – das neue Projekt 40

Die erste Schaltplanseite 41

Kapitel 4 Symbole einfügen 47

Das erste Symbol als Anfänger einfügen 47

Symbole einfügen für Fortgeschrittene 51

Kapitel 5 Artikelnummern zuordnen 55

Artikel in der Datenbank auswählen 55

Artikel über die Geräteauswahl zuordnen 58

Ein Gerät einfügen wie ein Profi 61

Kapitel 6 Verdrahtung ohne Fallstricke 65

Ein geschickter Winkelzug 65

Abzweigen mit T-Stücken 66

Mit Abbruchstellen auf die nächste Seite 67

Den Dreh raus haben 72

Kapitel 7 Damit es nicht klemmt bei den Klemmen 77

Klemmen in einem Rutsch einfügen 77

Artikelauswahl für PE-Klemme 80

Artikelauswahl für weitere Klemmen 81

Kapitel 8 Potenziale 83

Potenzial über Potenzialanschluss festlegen 83

Bringen Sie Farbe ins Spiel 85

Verbindungen aktualisieren 87

Der Potenzialdefinitionspunkt 88

Kapitel 9 Kabel, Sammelschienenanschluss & Co. 91

Kabel definieren 91

Der Sammelschienenanschluss 95

Verbindungsdefinitionspunkt manuell setzen 98

Kapitel 10 Intelligent konstruieren mit funktionalen Makros 101

Funktionales Makro einfügen 101

Funktionales Makro mit Varianten einfügen 104

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser 107

Ein erster Blick in die Datenbank 109

Kapitel 11 SPS einfach und übersichtlich 111

Neue Seiten für SPS-Aufbau und SPS-Übersicht anlegen 111

Den SPS-Aufbau zeichnen 113

Die SPS-Übersicht einfügen 117

Der SPS-Eingang im Stromlaufplan 119

Den SPS-Ausgang als Symbol darstellen 123

Kapitel 12 Mehrere Arbeitsschritte zusammenfassen 127

Zwei Seiten auf einen Streich einfügen 127

Texte in einem Rutsch anpassen 129

Kapitel 13 Genial arbeiten mit dem Data Portal 133

Was ist das Data Portal? 133

Damit Ihnen ein Licht aufgeht – eine Schaltschrankleuchte aus dem Data Portal holen 133

Erstes Fazit 140

Teil II Dokumentation auswerten 141

Kapitel 14 Das Inhaltsverzeichnis 143

Was ist eine Auswertung? 143

Inhaltsverzeichnis total easy 143

Kapitel 15 Strukturkennzeichen bearbeiten 149

Strukturkennzeichen ordnen 149

Neue Strukturkennzeichen anlegen 151

Strukturkennzeichen beschriften 152

Strukturkennzeichenübersicht ausgeben 153

Formular tauschen 155

Kapitel 16 Klemmenpläne ausgeben 159

Die Kommandozentrale: der Klemmenleisten-Navigator 159

Klemmenleiste definieren 161

Welcher Klemmenplan ist der richtige? 164

Die Klemmenleistenübersicht 164

Der Klemmenplan 166

Der Klemmenanschlussplan 169

Kapitel 17 Planspiel mit Sonderwünschen 175

Sicherungskopie anlegen 175

Betriebsmittelkennzeichen ohne Seitenvorziffer 177

Nummerierungsformat einstellen 177

Betriebsmittel neu nummerieren 179

Funktionale Kennzeichen der Klemmenleisten eliminieren 182

Klemmenleiste =PS+CC1-X1 bearbeiten 182

Klemmenleisten unter =FB1 bis =FB3 bearbeiten 185

Klemmen nummerieren 188

Klemmen sortieren 190

Kabel laufend durchnummerieren 193

Die Kabel werden EXCEL-lent geändert 193

Strukturkennzeichen ade 196

Nichts ist von Dauer: Projekteigenschaften ändern 199

Kapitel 18 Kabelplan der besonderen Art 201

Die Kabelübersicht 201

Der Kabelplan 203

Der Kabelplan der besonderen Art 203

Adern zuweisen 206

Kapitel 19 Stücklisten 209

Sind alle Artikel vorhanden? 209

Intermezzo: Betriebsmittel tabellarisch bearbeiten 213

Die Motorenliste 215

Die »normale« Stückliste 222

Unabhängig vom Zufall: Einstellungen in der Auswertungsvorlage hinterlegen 223

Übergabedatei für das Bestellsystem 225

Kapitel 20 Den letzten Schliff geben 237

Mythos »Fehlermeldungen« 237

Prüflauf ausführen 238

Meldungsschema kennenlernen 239

Fehler »Abbruchstelle ohne Gegenstück« beheben 240

Meldung »Fehlende symbolische Adresse« ignorieren 242

Jede Seite noch einmal ansehen 244

Das Deckblatt 244

Das Inhaltsverzeichnis des Schaltplanprojekts 244

Die Strukturkennzeichenübersicht des Schaltplanprojekts 246

Die Klemmenleistenübersicht 246

Die Einspeisung 247

Der SPS-Aufbau 247

Die SPS-Übersicht 248

Die Schaltplanseiten für die Förderbänder 248

Der Klemmenplan 250

Die Kabelübersicht 251

Der Kabelplan 251

Die Motorenliste 252

Die Stückliste 253

Das Inhaltsverzeichnis des Auswertungsprojekts 254

Die Strukturkennzeichenübersicht des Auswertungsprojekts 254

Der Klemmenanschlussplan 254

Das Projekt drucken 255

Das Projekt als PDF ausgeben 256

Das Projekt sichern 258

Teil III Effektiv arbeiten 261

Kapitel 21 Die richtige Konstruktionsmethode 263

Bottom-up 263

Top-down 263

Warum Kopieren gut, aber nicht top ist 264

Arbeiten mit Makros 264

Symbolmakros 264

Fenstermakros 267

Seitenmakros 267

Kapitel 22 Das Herzstück – die Artikel- datenbank 269

Artikel, Baugruppe oder Modul? 269

Die Artikeldatenbank öffnen 270

Die kaufmännischen Daten 270

Die technischen Daten 272

Die Montagedaten 273

Dokumente verlinken 273

Wie kommen Artikel in die Datenbank? 273

Artikel anlegen 275

Kapitel 23 Weitere Stammdaten 283

Die Symbolbibliotheken 283

Normblätter und Formulare ändern 284

Formular kopieren 285

Das Layout 287

Die Platzhalter 287

Die Logik 288

Auswertungsvorlagen speichern 289

Vorlage für das Deckblatt erzeugen 289

Exportieren der Auswertungsvorlage 291

Importieren der Auswertungsvorlage 291

Basisprojekt oder Projektvorlage? 291

Basisprojekt erstellen 292

Abläufe automatisieren 295

Teil IV Der Top-Ten-Teil 297

Kapitel 24 Zehn ultimative Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis 299

Tipp 1: Wenn gar nichts mehr geht 299

Tipp 2: Projekte komprimieren 299

Tipp 3: Liste mit Shortcuts downloaden 300

Tipp 4: Script einbinden 300

Tipp 5: Mehr Performance im Netzwerk 301

Tipp 6: So halten Sie Ihre Artikeldatenbank schlank 301

Tipp 7: Hersteller in Artikeldatenbank anlegen 302

Tipp 8: Seiten umbenennen 303

Tipp 9: Auswahl synchronisieren 303

Tipp 10: Fragen an den Autor 303

Stichwortverzeichnis 305