Skip to main content

Facetten einer Wissenschaft: Chemie aus ungewöhnlichen Perspektiven

Facetten einer Wissenschaft: Chemie aus ungewöhnlichen Perspektiven

Achim Müller (Editor), Ekkehard Diemann (Editor), Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (Editor)

ISBN: 978-3-527-62356-3

Oct 2008

347 pages

Select type: O-Book

Public Understanding of Science: Bringschuld der Wissenschaft -
Holschuld der Gesellschaft
Naturwissenschaftliche Themen im Werk von Thomas Mann
Die Poesie der Wissenschaft
Die Formensprache der Natur als Gegenstand der Mathematik
Pythaogoras, Geometrie und die moderne Wissenschaft
Wie materiell ist Materie?
Alles voll Gewimmels -
Das Vakuum der Physik
Chemie trifft Physik oder Die kleinsten Schalter
Eine weihnachtliche Experimentalvorlesung: Chemie und Licht
Rechts oder links
Chemie - "Old Economy" oder "New Frontiers"
Ohne Zink kein Leben
Reiszvolle Riesenmoleküle
Wer nichts als Chemie versteht.....: Bio- und das Feste
Durch Schaden wird man klug: Defekte Gene verraten Lebensgeheimnisse
Die menschliche Seele aus medizinisch-naturwissenschaftlicher Sicht
"Science-in-Fiction" and "Science-in-theatre" as pedagogic tools
Das teutolab - eine chemische Verbindung zwischen Schule und Universität
"To read this book, means to look through a kaleidoscope. The manfield contributions in this volume elucidate the totally different facettes of chemistry, similar to the different pictures to be seen when a kaleidoscope turns round."

AFS, 2004 Vol. 26