Skip to main content

Fallstricke und Fehlerquellen der HPLC in Bildern, 3., überarb. u. erw. Auflage

Paperback

$70.00

Fallstricke und Fehlerquellen der HPLC in Bildern, 3., überarb. u. erw. Auflage

Veronika R. Meyer

ISBN: 978-3-527-31268-9 March 2006 194 Pages

Download Product Flyer

Download Product Flyer

Download Product Flyer is to download PDF in new tab. This is a dummy description. Download Product Flyer is to download PDF in new tab. This is a dummy description. Download Product Flyer is to download PDF in new tab. This is a dummy description. Download Product Flyer is to download PDF in new tab. This is a dummy description.

Description

Ungen gende Reinheit des L sungsmittels? Probenverunreinigung? Probleme mit der Wiederfindung? Fragen zur Messunsicherheit? Wer mit der HPLC arbeitet, hat mit einer Vielzahl von Fallstricken und Fehlerquellen zu tun. Mit 13 neuen Beispielen schildert Veronika Meyer in dieser dritten Auflage fast 100 dieser Probleme. Alle Beispiele werden mit einem knappen, aussagekr ftigem Text und einer informativen Abbildung dargestellt. Jeder Anwender findet so schnell heraus, wie er Fehlerquellen beseitigen und Fallstricken aus dem Weg gehen kann. Eine praxisnahe Hilfe f r zuverl ssige und richtige Analysenergebnisse!

EINLEITUNG

GRUNDLAGEN

Neu: Der Spielplatz als Ishikawa-Diagramm

FALLSTRICKE UND FEHLERQUELLEN

Neu: Ungenügende Reinheit eines

Lösungsmittels der mobilen Phase

Neu: Zersetzung durch das Probenfläschchen

Neu: Probenverunreinigung durch den
Septumverschluss

Neu: Probleme mit Wiederfindung und Peakform bei Proteinen

Neu: Thermisches Ungleichgleichwicht in der Säule

Neu: Integrations-Threshold und Anzahl
detektierter Peaks

Neu: Zeitkonstante des Detektors und Peakform

HILFREICHE STRATEGIEN

Neu: Ein Linearitätstest

Neu: Einige Validierungselemente

Neu: Beispiel zur Validierung

Neu: Messunsicherheit

Neu: Formelle Qualitätssicherungssysteme

"The book is recommended for beginners as well as for experts in HPLC as a basic source of useful comments and hints to improve daily work in the laboratory."
Chromatographia