Skip to main content

Geschichte und Geschichten des Tunnelbaus

Geschichte und Geschichten des Tunnelbaus

Bernhard Maidl

ISBN: 978-3-433-03113-1

Feb 2018

232 pages

Select type: Hardcover

Out of stock

$70.00

6

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung, Begriffe 8

2 Geschichte der Bauweisen, Abbauverfahren, Geräte und Terminplanung 12

2.1 Allgemeines zu Bauweisen 12

2.2 Vollausbruch 13

2.3 Ausbruch in Teilen 14

2.3.1 Strossenbauweise 14

2.3.2 Belgische oder Unterfangungsbauweise 15

2.3.3 Deutsche oder Kernbauweise 16

2.3.4 Österreichische oder Aufbruchbauweise 17

2.3.5 Neue Österreichische Tunnelbauweise (NÖT) 18

2.3.6 Englische Bauweise 20

2.3.7 Italienische oder Versatzbauweise 20

2.4 Klassische Schildvortriebe 21

2.5 Klassische Vortriebsmaschinen 25

2.6 Abbauverfahren und Geräte 28

2.6.1 Sprengvortrieb 28

2.6.2 Weitere Löseverfahren 31

2.6.3 Bohrmaschinen 32

2.7 Tunnelauskleidung 36

2.7.1 Entwicklung des Spritzbetons 36

2.7.2 Entwicklung des Stahlfaserbetons 38

2.7.3 Fertigelemente, Tübbinge 41

2.8 Geschichte der Terminplanung unter Berücksichtigung des Tunnelbaus 41

2.8.1 Die Weg-Zeit-Diagramme 43

2.8.2 Die heutige Form von Geschwindigkeitsplänen 45

3 Geschichte – von der Antike bis heute 46

3.1 Antike 46

3.1.1 Hiskia-Tunnel (700 v. Chr.) 47

3.1.2 Kephalari-Tunnel (ca. 1200 v. Chr.) 49

3.1.3 Eupalineion auf Samos (ca. 600 v. Chr.) 50

3.1.4 Claudius-Tunnel (41 – 52 n. Chr.) 59

3.1.5 Aquädukttunnel von Saldae (ca. 200 n. Chr.) 62

3.1.6 Quanat-Verfahren 64

3.2 Mittelalter 65

3.2.1 Der mittelalterliche Bergbau 66

3.2.2 Tunnel zur Wasserversorgung 70

3.2.3 Tunnel zum Schutz von Wehranlagen, als Fluchtwege und Geheimgänge 71

3.3 Gestern 73

3.3.1 Tunnel unter der Themse 73

3.3.2 Elbtunnel 74

3.3.3 Tunnel unter dem Ärmelkanal 78

3.3.4 Lötschbergtunnel I und II 83

3.3.5 Gotthard-Straßentunnel 87

3.4 Heute 89

3.4.1 Gotthard-Basistunnel 89

3.4.2 Stuttgart 21 94

3.4.3 SMART-Tunnel Kuala Lumpur 98

3.4.4 Fehmarnbelt-Tunnel 99

3.4.5 Brenner Basistunnel 103

3.4.6 Semmering-Basistunnel 108

4 Zukunftsprojekte und phantastische Ideen 114

4.1 Zukunftsprojekte 114

4.1.1 Wasserstollen vom Mittelmeer zum Toten Meer 114

4.1.2 Japan-Korea-Tunnel 117

4.1.3 Beringstraßentunnel 118

4.1.4 Gibraltartunnel 119

4.1.5 Tunnel zur Förderung des Öls in der Arktis 121

4.1.6 Stad Schiffstunnel 122

4.2 Phantastische Ideen 123

4.2.1 Bahntunnel unter dem Mount Everest123

4.2.2 Projekte Geotropolis und Geoplane125

5 Flucht- und Kriegstunnel 126

5.1 Berliner Fluchttunnel 126

5.2 Ho Chi Minh Tunnel der Viet Cong 129

5.3 Hospitalanlage in Jersey 130

5.4 Tunnel aus dem Ersten Weltkrieg (1914 – 1918) in den Alpen 131

6 Risiken, Verbrüche, Katastrophen 132

6.1 Risiken im Tunnelbau 132

6.1.1 Technische und geologische Risiken 132

6.1.2 Vertragliche Risiken 135

6.2 Verbrüche 136

6.2.1 Verbruch am Richthof-Tunnel (Neubaustrecke südlich von Kassel) 136

6.2.2 Verbruch am Autobahntunnel Hemberg 137

6.2.3 Verbruch U-Bahntunnel München Kreillerstraße 137

6.2.4 Verbruch beim Bau des Karawankentunnels 139

6.2.5 Tunnel im Karst Irlahüll (2000) 139

6.2.6 Blockierte Tunnelbohrmaschine 140

6.3 Katastrophen und Brände 142

6.3.1 Brand in der Metro Paris 1903 142

6.3.2 Verheerende Brände in Straßentunneln 142

6.3.3 Erhöhung der Tunnelsicherheit 144

7 Tunnel in der Kunst 146

7.1 Malerei 146

7.2 Film 149

7.3 Literatur 156

7.3.1 Imaginäre Baustellen (Kimpel, 1992) 156

7.3.2 Bernhard Kellermanns Roman „Der Tunnel“ (Fulda, 1989) 159

7.4 Musik 162

7.4.1 Steigerlied 162

7.4.2 Das Licht am Ende des Tunnels 162

7.4.3 Die (Neue) Musikalische Vortriebsmethode (MVM) – eine Parodie zur NÖT 163

7.5 Schutzheilige Barbara 165

7.6 Frauen im Tunnelbau 167

8 Persönlichkeiten des Tunnelbaus 168

Tafelteil 169

8.1 Georgius Agricola 180

8.2 Sir Marc Isambard und Isambard Kingdom Brunel 181

8.3 Franz Ritter von Ržiha 182

8.4 Wilhelm von Pressel und Konrad Pressel 185

8.5 Alfred Bernard Nobel: Der Vater des Nobelpreises 186

8.6 Karl Brandau und Alfred Brandt 187

8.7 Karl von Terzaghi und Otto Kommerell 188

8.8 Herrmann Kastner 189

8.9 Ladislaus von Rabcewicz 189

8.10 Károly Széchy90

8.11 Leopold Müller 190

8.12 Franz Pacher 194

8.13 Giovanni Lombardi 195

8.14 Weitere Protagonisten des Tunnelbaus196

9 Tunnelbauer aus Leidenschaft – über den Autor 197

9.1 Von außen betrachtet 197

9.2 Die ersten Jahre als Tunnelbauer 200

9.3 Hochschullehrer und Tunnelbauer 202

9.4 Ehrenbürger der Stadt Floresta, Kolumbien209

9.5 Schneidradbesteigung Tokyo Bay Tunnel 212

10 Perspektiven und Berufschancen im Tunnelbau 213

10.1 Ausblick in die Zukunft für das Fachgebiet Tunnelbau,

Nutzung unterirdischer Räume 213

10.2 Chancen im Berufsleben 216

10.2.1 Christian Schulz 216

10.2.2 Anna-Lena Hammer 217

10.2.3 Ruken Rukiye Mengü 218

11 Wichtige Organisationen 221

11.1 International Tunnelling and Underground Space Association (ITA-aites) 221

11.2 Deutscher Ausschuss für unterirdisches Bauen (DAUB)222

11.3 Deutsche Gesellschaft für Geotechnik e. V. (DGGT) 222

11.4 Österreichische Gesellschaft für Geomechanik (ÖGG) 223

11.5 Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein (SIA)224

11.6 Fachgruppe für Untertagebau (FGU) 225

12 Wie die Angst in den Tunnel kommt 226

Impressum 232