Skip to main content

HOAI 2013: Praxisleitfaden für Ingenieure und Architekten

HOAI 2013: Praxisleitfaden für Ingenieure und Architekten

Heinz Simmendinger

ISBN: 978-3-433-03085-1

Sep 2013

240 pages

Vorwort V

Synopse zur HOAI 2009 – HOAI 2013 X

Allgemeines zur HOAI 1

1. Der Architekten- und Ingenieurvertrag 1

2. Anwendungsbereich der HOAI 1

2.1 Sitz im Inland 1

2.2 Erfasste Leistungen 1

3. Die HOAI als verbindliches Preisrecht 2

3.1 Wirksame Honorarvereinbarung 3

3.1.1 Schriftform 3

3.1.2 Bei Auftragserteilung 3

3.1.3 Im Rahmen der Mindest- und Höchstsätze 4

3.2 Anrechenbare Kosten innerhalb der Tafelwerte 4

3.3 Ausnahmefälle für eine Unterschreitung der Mindestsätze 4

3.4 Ausnahmefälle für eine Überschreitung der Höchstsätze  5

3.5 Leistungen von Paketanbietern  5

4. Die HOAI als Leistungsbeschreibung 5

4.1 Erfolg der Leistungsphasen 5

4.2 Geschuldete Teilleistungen 6

5. Die unterschiedlichen Leistungsarten der HOAI  7

5.1 Planungs- und Beratungsleistungen 7

5.1.1 Planungsleistungen 7

5.1.2 Beratungsleistungen 7

5.2 Grundleistungen und Besondere Leistungen  8

5.2.1 Grundleistungen  8

5.2.2 Besondere Leistungen 8

5.2.3 Nicht von der HOAI erfasste Leistungen  8

Das Abrechnungssystem der HOAI 10

1. Anrechenbare Kosten  10

1.1 Ermittlung der anrechenbaren Kosten 10

1.2 Ortsübliche Preise  11

1.3 Bezugnahme auf die DIN 276 12

1.3.1 Voll anrechenbare Kosten 12

1.3.2 Teilweise anrechenbare Kosten 13

1.3.3 Bedingt anrechenbare Kosten 15

1.4 Maßgebliche Kostenermittlung  15

1.4.1 Kostenberechnung 16

1.4.2 Baukostenvereinbarung 16

2. Leistungsbild und Leistungsanteil 16

3. Honorarzone 18

3.1 Objekttrennung 18

3.2 Vorgehensweise bei der Ermittlung der Honorarzone 18

3.3 Objektlise 19

3.4 Überprüfung anhand der Bewertungsmerkmale 20

3.5 Punktebewertung bei unterschiedlichen Planungsanforderungen 20

4. Honorartafel  21

5. Bauen im Bestand 23

5.1 Zuschlag für Umbauten und Modernisierungen 23

5.2 Berücksichtigung der mitverarbeiteten Bausubstanz 23

5.3 Zuschlag für Instandhaltungen und Instandsetzungen 24

5.4 Honorarzone beim Bauen im Bestand  24

Besonderheiten  26

1. Auftrag für mehrere Gebäude 26

1.1 Ausnahme für mehrere vergleichbare Objekte nach Abs. 2  26

1.2 Ausnahme für mehrere im Wesentlichen gleiche Objekte nach Abs. 327

1.3 Ausnahme bei gleichen Objekten früherer Aufträge nach Abs. 4 27

2. Planungsänderungen 27

3. Abrechnung von preisrechtlich nicht geregelten Leistungen 28

3.1 Leistungen der örtlichen Bauüberwachung  28

3.2 Leistungen der Verfahrens- und Prozesstechnik 29

4. Ermittlung von angemessenen Stundensätzen 30

5 Bonus-/Malusregelung 31

6. Nebenkosten 32

7. Vorzeitige Vertragsbeendigung 32

7.1 Kündigung aus wichtigem Grund 32

7.2 Kündigung ohne wichtigen Grund  33

Honorarschlussrechnung 34

1. Fälligkeitsvoraussetzungen 34

1.1 Abnahme der Leistung 34

1.2 Prüffähige Schlussrechnung 34

2. Bindung an die Schlussrechnung 35

3. Was tun, wenn die Zahlung ausbleibt? 35

4. Prozessfinanzierung 36

Praxisbeispiel mit prüfbarer Schlussrechnung 37

1. Honorarvereinbarung 37

2. Anrechenbare Kosten  37

2.1 Anrechenbare Kosten Objektplanung Ingenieurbauwerk 37

2.2 Anrechenbare Kosten Fachplanung Tragwerksplanung 38

2.3 Anrechenbare Kosten Fachplanung Technische Ausrüstung 39

2.4 Anrechenbare Kosten Objektplanung Freianlagen 40

3. Prüffähige Schlussrechnung 40

Arbeitshilfen 49

1. Teilleistungstabellen 49

Teilleistungstabelle Objektplanung Gebäude 50

Teilleistungstabelle Objektplanung Innenräume  54

Teilleistungstabelle Objektplanung Freianlagen  58

Teilleistungstabelle Objektplanung Ingenieurbauwerke 62

Teilleistungstabelle Objektplanung Verkehrsanlagen  66

Teilleistungstabelle Fachplanung Tragwerksplanung 70

Teilleistungstabelle Fachplanung Technische Ausrüstung  72

2. Anrechenbarkeit der Kostengruppen nach DIN 276 76

Anrechenbarkeit der Kostengruppen: Objektplanung Ingenieurbauwerke  77

Anrechenbarkeit der Kostengruppen: Tragwerksplanung Ingenieurbauwerke 78

Anrechenbarkeit der Kostengruppen: Technische Ausrüstung 79

Anrechenbarkeit der Kostengruppen: Objektplanung Gebäude 80

Anrechenbarkeit der Kostengruppen: Objektplanung Innenräume 81

Anrechenbarkeit der Kostengruppen für die Tragwerksplanung von Gebäuden 82

Verordnungstext HOAI 2013 83

Teil 1 Allgemeine Vorschriften 86

Teil 2 Flächenplanung 92

Teil 3 Objektplanung  103

Teil 4 Fachplanung 113

Teil 5 Übergangs- und Schlussvorschriften 118

Anlagen zum Verordnungstext  119

Anlage 1 Beratungsleistungen 119

Anlage 2 zu § 18 Absatz 2. 139

Anlage 3 zu § 19 Absatz 2. 139

Anlage 4 zu § 23 Absatz 2. 140

Anlage 5 zu § 24 Absatz 2. 141

Anlage 6 zu § 25 Absatz 2. 142

Anlage 7 zu § 26 Absatz 2. 143

Anlage 8 zu § 27 Absatz 2. 144

Anlage 9 zu §§ 18 Absatz 2, 19 Absatz 2, 23 Absatz 2, 24 Absatz 2, 25 Absatz 2, 26 Absatz 2, 27 Absatz 2  145

Anlage 10 zu §§ 34 Absatz 1, 35 Absatz 6 147

Anlage 11 zu §§ 39 Absatz 4, 40 Absatz 5 157

Anlage 12 zu §§ 43 Absatz 5, 44 Absatz 5 164

Anlage 13 zu §§ 47 Absatz 2, 48 Absatz 5 175

Anlage 14 zu §§ 51 Absatz 6, 52 Absatz 2 182

Anlage 15 zu §§ 55 Absatz 3, 56 Absatz 3 188