Skip to main content

Heinrich Wieland: Naturforscher, Nobelpreisträger und Willstätters Uhr

Heinrich Wieland: Naturforscher, Nobelpreisträger und Willstätters Uhr

Sibylle Wieland (Editor), Anne-Barb Hertkorn (Editor), Franziska Dunkel (Editor)

ISBN: 978-3-527-66017-9

Feb 2012

254 pages

$30.99

Vorwort.

Einleitung – Zur Autonomie der Wissenschaft in der Gesellschaft (Anne-Barb Hertkorn).

Principiis obsta: Erinnerungen an Heinrich Wieland (Bernhard Witkop).

Heinrich Otto Wieland Zu Dank und Gedenken den Bewahrern des Anstands unter dem Hakenkreuz (Lothar Jaenicke).

Politik und Forschung: Heinrich Wieland und andere Chemiker in der NS-Zeit (Ute Deichmann).

Heinrich Wieland und die Firma C.H. Boehringer Sohn in Ingelheim/Rhein: Eine Kooperation, die allen Beteiligten nützte (Elisabeth Vaupel).

An den Grenzen der Spielräume Heinrich Wieland und die »halbjüdischen« Studenten

am Chemischen Staatslabor der Universität München (Christian Ritz).

Inhaltsverzeichnis

Lebenslinien – Spurensuche Eine genealogische und chronologische Skizze oder auch

»vom Zündnadelgewehr zur Atombombe« (Sibylle Wieland).

Stammbaum.

Preise und Auszeichnungen.

Namensliste.

Glossar.

Autorenverzeichnis.

Bildnachweis.