Skip to main content

IFRS 7 - Angaben zu Finanzinstrumenten: Kommentierung, Best Practice und Checklisten

IFRS 7 - Angaben zu Finanzinstrumenten: Kommentierung, Best Practice und Checklisten

Henning Zülch, Martin Wünsch, Sebastian Hoffmann

ISBN: 978-3-527-50547-0

Jan 2011

237 pages

Select type: Hardcover

Product not available for purchase

Abkürzungsverzeichnis.

A. Einleitung.

B. Standardtext.

C. Kommentierung.

I. Grundlagen der Regelungen des IFRS 7 K1-K16.

1. Historische Entwicklung und Regelungsumfang K1-K5.

2. Zielsetzung (IFRS 7.1-7.2) K6.

3. Anwendungsbereich (IFRS 7.3-7.5) K7-K10.

4. Definitionen (IFRS 7.A) K11-K14.

5. Struktur des Standards K15-K16

II. Klassen von Finanzinstrumenten und Umfang der Angabepflichten (IFRS 7.6) K17-K20.

III. Angaben zur Bedeutung der Finanzinstrumente für die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des bilanzierenden Unternehmens (IFRS 7.7-7.30) K21-K92.

1. Vorbemerkung K21-K25.

2. Angaben zur Bilanz (IFRS 7.8-7.19) K26-K63.

a) Kategorien von finanziellen Vermögenswerten und finanziellen Verbindlichkeiten (IFRS 7.8) K26-K30.

b) Erfolgswirksam zum Fair Value bewertete finanzielle Vermögenswerte und finanzielle Verbindlichkeiten (IFRS 7.9-7.11) K31-K38.

c) Umgliederungen (IFRS 7.12-7.12A) K39-K42.

d) Ausbuchungen (IFRS 7.13) K43-K47.

e) Sicherheiten (IFRS 7.14) K48-K50

f) Wertberichtigungsposten für Kreditausfälle (IFRS 7.16) K51-K54.

g) Zusammengesetzte Finanzinstrumente mit mehreren eingebetteten Derivaten (IFRS 7.17) K55-K57.

h) Zahlungsverzug und Vertragsverletzungen (IFRS 7.18-7.19) K58-K63.

Inhaltsübersicht.

IFRS 7 – Angaben zu Finanzinstrumenten. Henning Zülch, Sebastian Hoffmann, Martin Wünsch.

3. Angaben zur Gesamtergebnisrechnung (IFRS 7.20) K64-K70.

4. Weitere Angaben (IFRS 7.21-7.30) K71-K92.

a) Rechnungslegungsmethoden (IFRS 7.21) K71-K77.

b) Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen (IFRS 7.22-7.24) K78-K81.

c) Beizulegender Zeitwert (Fair Value) (IFRS 7.25-7.30) K82-K92.

IV. Risikoberichterstattung im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten (IFRS 7.31-7.42) K93-K136.

1. Vorbemerkung K93-K94.

2. Grundsatz und Ort der Risikoberichterstattung zu Finanzinstrumenten (IFRS 7.31-7.32) K95-K96.

3. Qualitative Angaben (IFRS 7.33) K97-K100.

4. Quantitative Angaben (IFRS 7.34-7.42) K101-K136.

a) Grundlegende Angaben (IFRS 7.34-7.35) K101-K105.

b) Quantitative Risikoberichterstattung (IFRS 7.36-7.42) K106-K136.

aa) Vorbemerkung K106.

bb) Kreditrisiko (IFRS 7.36-7.38) K107-K119.

cc) Liquiditätsrisiko (IFRS 7.39) K120-K124.

dd) Marktrisiko (IFRS 7.40-7.42) K125-K136.

V. Ausblick: Änderungen durch IFRS 9 K137-K138.

D. Empirische Untersuchung der IFRS 7-Anwendung.

I. Aufbau und Gang der Untersuchung A1-A18.

II. Ergebnisse der Untersuchung A19-A132.

1. Erkennbare Bilanzierungspraktiken in Bezug auf IFRS 7 A19-A39.

a) Zeitpunkt der Erstanwendung A19-A20.

b) Ort und Umfang der Angaben A21-A29.

c) Bedeutung von Finanzinstrumenten im Jahresabschluss A30-A39.

2. Angaben zur Bilanz A40-A64.

a) Angaben zu den Buchwerten je Bewertungskategorie (IFRS 7.8) A40-A49.

b) Angaben zur Nutzung der aktivischen Fair-Value-Option (IFRS 7.9) A50-A59.

c) Angaben zur Risikovorsorge(IFRS 7.16) A60-A64.

3. Angaben zur Gesamtergebnisrechnung: Nettogewinne und Nettoverluste je Bewertungskategorie (IFRS 7.20 (a)) A65-A71.

4. Weitere Angaben A72-A109.

a) Hedge Accounting A72-A96.

aa) Anwendung von Hedge Accounting A72-A75.

Inhaltsübersicht.

bb) Angaben zu Gewinnen und Verlusten aus Grund- und Sicherungsgeschäften bei Fair Value Hedges (IFRS 7.24 (a)) A76-A82.

cc) Angaben zu erfolgswirksam erfassten Ineffektivitäten bei Cash Flow Hedges (IFRS 7.24 (b)) A83-A89.

dd) Angaben zu erfolgswirksam erfassten Ineffektivitäten bei Net Investment Hedges (IFRS 7.24 (c)) A90-A96.

b) Angaben zu Fair Values (IFRS 7.25) A97-A109.

5. Quantitative Angaben A110-A132.

a) Angaben zu überfälligen, nicht wertberichtigten Vermögenswerten (IFRS 7.37 (a)) A110-A115.

b) Angaben zu einzelwertberichtigten finanziellen Vermögenswerten (IFRS 7.37(b)) A116-A121.

c) Angaben zu Sensitivitätsanalysen (IFRS 7.40 i.V. m. IFRS 7.41 (a)) A122-A132.

III. Kritische Würdigung der Untersuchungsergebnisse A133-A135.

E. Handlungsempfehlungen.

I. Überblick H1.

II. Organisation der Berichterstattung über Finanzinstrumente H2-H13.

1. Unternehmensinternes Wissensmanagement H2-H4.

2. Einsatz von Berichterstattungslösungen im Konzern H5-H13.

III. Ausgewählte Sachverhalte bei der Berichterstattung über Finanzinstrumente H14-H47.

1. Bedeutung von Finanzinstrumenten im Jahresabschluss H14-H15.

2. Angaben zu den Buchwerten je Bewertungskategorie H16-H18.

3. Angaben zur aktivisch genutzten Fair-Value-Option H19-H21.

4. Angaben zur Risikovorsorge H22-H24.

5. Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung: Nettogewinne und Nettoverluste je Bewertungskategorie H25-H27.

6. Anwendung von Hedge Accounting H28-H29.

7. Angaben zu Gewinnen und Verlusten aus Grundund Sicherungsgeschäften bei Fair Value Hedges H30-H32.

8. Angaben zu erfolgswirksam erfassten Ineffektivitäten bei Cash Flow Hedges H33-H34.

9. Angaben zu erfolgswirksam erfassten Ineffektivitäten bei Net Investment Hedges H35-H37.

10. Angaben zu Fair Values H38-H39.

11. Angaben zu überfälligen, nicht wertberichtigten Vermögenswerten H40-H42.

Inhaltsübersicht.

12. Angaben zu einzelwertberichtigten finanziellen Vermögenswerten H43-H45.

13. Angaben zu Sensitivitätsanalysen H46-H47.

IV. Zusammenfassung H48-H49.

F. IFRS 7-Anhangcheckliste.

G. Anhang: Stichprobe IFRS 7.

I. Geschäftsjahr 2007.

II. Überleitung.

III. Geschäftsjahr 2008.

H. Literatur.

Stichwortverzeichnis.