Skip to main content

In Sachwerte investieren für Dummies

In Sachwerte investieren für Dummies

Jürgen Nowacki

ISBN: 978-3-527-71004-1

Nov 2015

265 pages

Select type: Paperback

Product not available for purchase

Einführung 19

Kapitalanlagen immer wieder anpassen 19

Packen Sie es an 19

Konventionen in diesem Buch 20

Törichte Annahmen über den Leser 20

Wie dieses Buch aufgebaut ist 21

Teil I: Sachwerte, die Sie nicht im Stich lassen 21

Teil II: Börsennotierte Sachwerte 21

Teil III: Nicht börsennotierte Sachwerte 21

Teil IV: Der Top-Ten-Teil 21

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 22

Wie es weitergeht 22

Teil I Sachwerte, die Sie nicht im Stich lassen 23

Kapitel 1 Die Flucht in Sachwerte 25

Warum wir vorsorgen müssen 25

Vorsorgestrategien müssen sich jetzt ändern 26

Es ist noch nicht zu spät 26

Finanziell überleben mit den richtigen Sachwerten 27

Edelmetalle wecken Emotionen 28

Mit Preisschwankungen klarkommen 29

Gold als Währungsersatz 29

Gold als Alterssicherung 30

Silber: Das Gold des kleinen Mannes 30

Das Goldverbot in Krisenzeiten 32

Eine wachsende Weltbevölkerung will Wohlstand 32

Langfristige Trends im Energie- und Lebensmittelsektor 33

Rohstoffmärkte mit Zukunft: Düngemittel und Lithium 33

Profitable Düngerproduzenten 33

Aktien, die ein Anleger nicht aus der Hand geben sollte 34

Ethik und Rendite, die Ansprüche der Anleger 35

Wie Unternehmen auf Kritik reagieren 35

Keine Gewinngarantie bei nachhaltigen Investments 36

Ethisch saubere Investments finden 37

Mit Zertifikaten auf Sachwerte und Anlagestrategien setzen 39

Bei ETFs genau hinschauen 40

Kapitel 2 Risikostreuung in der privaten Vermögensverwaltung 41

Was ist Risikostreuung überhaupt? 41

Wie gehen Sie private Vermögensverwaltung an? 41

Was beim Feintuning zu beachten ist 42

Welcher Anlegertyp sind Sie? 44

Strategische und taktische Risikostreuung 45

Schulden machen und an der Inflation verdienen 47

Immobilien als Bankgeschäft 47

Die Bank hilft Ihnen, Inflationsgewinne zu machen 48

Renditeschema und steuerliche Aspekte 48

Geschlossene Fonds für jeden Geschmack 49

Energetische Fonds für Solar und Windkraft 49

Verbesserter Anlegerschutz 51

Rohstoffe als sinnvolle Ergänzung zu Aktien und Anleihen 51

Der Spekulant hat eine wichtige Funktion 52

Was Zertifikate sind und wie sie funktionieren 53

Mit Zertifikaten Risiken und Chancen managen 54

Welche Banken Ihr Vertrauen verdienen 55

Ihr direkter Draht zum Rohstoffmarkt 56

Saisonale Preiszyklen nutzen 56

Sachwerte, die Freude machen: Von Oldtimern, Schmuck und Kunst als Wertanlage 58

Die richtige Strategie für Liebhaber und Genießer 58

Der steuerliche Aspekt der Liebhaberei 59

Steuerfreie Renditen und Besitzerstolz gratis 60

Spektakuläre Auktionsergebnisse im Kunstsektor 60

Kapitel 3 Inflation und Schulden 63

Geldschwemme durch Notenbanken 63

Banknote: (K)ein Zahlungsversprechen 64

Wenn das Vertrauen in eine Währung zusammenbricht 65

Die Ursprünge der Notenbanken und die Rolle des Goldes 65

Wie das Vertrauen einer Währung vor 300 Jahren verspielt wurde 66

Von damals zu heute 67

Notenbankpolitik in Europa und US-Interessen 69

Wenn die Statistik lügt, das Deflationsmärchen 69

Japan, USA und Europa kämpfen gegen die Deflation 70

Der Abwertungswettlauf ist in vollem Gange 70

Staatsschulden machen erfinderisch 71

Das Naturgesetz der Schuldenfalle 71

Entschuldung auf Kosten von Steuerzahlern und Sparern 72

Zwischen offizieller Inflationsrate und gefühlter Inflation 73

Der »Point of no Return« wurde längst überschritten 75

Die deutsche Währungsreformen von 1948 und ihre Nutznießer 76

Profite wurden mit 1,67 Prozent versteuert 76

Teil II Börsennotierte Sachwerte 79

Kapitel 4 Edelmetalle für Sammler und Spekulanten 81

Physische Edelmetalle – Barren und Münzen 81

Wie die Hochzeitssaison in Indien den Goldpreis beeinflusst 82

Realverzinsung steuert den Goldpreis 83

Wann der Goldpreis manipuliert wird 83

Besteuerung physischer Edelmetalle und andere Kosten 84

Edelmetalle richtig lagern 86

Fonds mit physisch hinterlegtem Gold und Lieferanspruch 87

Was es mit Xetra-Gold auf sich hat 88

Die Zielsetzung der ETF-/ETC-Fondsmanager 89

Kapitel 5 Mit Edelmetallen und Rohstoffen profitabel handeln 91

Vor der Anlage bereits an den Ausstieg denken 91

Enge Märkte sind nichts für Börsianer 91

Zertifikate bieten Anlegern Schutz vor der Nachschusspflicht 93

Mit Charttechnik andere Marktteilnehmer austricksen 94

Antizyklisches Handeln bringt den Profit 95

Wann Profis und Insider kaufen 95

Der Chaikin-Money-Flow-Indikator 96

»Don't fight the Fed« – die Interventionen der Notenbanken 98

Übertreibungsphasen nutzen 98

Der Bildzeitungsindikator 99

Wenn Analysten und Experten danebenliegen 99

Wann Stop-Loss wirklich funktioniert 100

Kapitel 6 Industriemetalle – am Puls der Wirtschaft 103

Metallpreise und Konjunkturzyklen 103

Wie Sie (Rohstoff-)Aktien billig kaufen 104

Den Transportindex analysieren 105

Wichtige Informationen, um den Markt zu durchleuchten 107

Was Sie über Open Interest wissen sollten 107

Absicherungsstrategien des produzierenden Gewerbes 109

Rohstoffaktien und ihre Signalfunktion 110

Die größten Minengesellschaften der Welt in Indizes verpackt 111

Das Hedgen – oder wie Minengesellschaften ihre Gewinne absichern 112

Cash Costs der Minenbetreiber 112

Kapitel 7 Energierohstoffe 113

Wenn der Erde das Öl ausgeht 113

Energieaktien aus ethischer Sicht problematisch 114

Die Besonderheiten im Termingeschäft 115

Öl- und Gaszertifikate – Anleger müssen auf Rollverluste achten 116

Abfallprodukt Erdgas und was Sie über Fracking wissen sollten 117

Eigenheimbesitzer, aufgepasst! 118

Wie Sie erfolgreich am Energiemarkt spekulieren 119

Öl als politisches Druckmittel 120

Kapitel 8 Agrarmärkte: Lebensmittel können nicht pleitegehen 123

Die ältesten Börsen der Welt – Lebensmittel 123

Von der Handelsidee bis zum Trade: Die einzelnen Schritte 126

Der COT-Report als Orientierungshilfe 127

Vom Wetterbericht zur Ernteschätzung 128

Ohne Nachschusspflichten Preisschwankungen nutzen 128

Was ist eigentlich ein Zertifikat? 129

Kostenlose Kursinformationen und Nachrichten für Commodity-Trader 129

Kapitel 9 Rohstofffonds und Managed Accounts 131

Rohstoffe einfach managen lassen 131

Der Unterschied zwischen aktiven und passiven Rohstofffonds 132

Was unterscheidet ETFs von ETCs? 132

Die Vielfalt von Rohstoff-ETFs und -ETCs 133

Aktives Depotmanagement oder was CTAs leisten 134

Depotversicherung und Börsenaufsicht 135

Fragen und Antworten zur Abgeltungssteuer 135

Hedgefonds – zwischen Mythos und Wirklichkeit 136

Verschiedene Strategien 136

Wie Sie an Informationen kommen 137

Spread-Strategien selbst handeln 138

Einfache Handelsansätze sind oft die besten 139

Teil III Nicht börsennotierte Sachwerte 141

Kapitel 10 Immobilien für den Eigenbedarf 143

Die Wichtigkeit des Wiederverkaufswerts – auch für eigengenutzte Immobilien 143

Wertbeständige Lagen für Familien und Freiberufler 143

Grundstück pachten statt kaufen 144

Wie Sie die Maklercourtage sparen 145

Filetstücke in der City: Lofts 146

Finanzierung und die laufenden Kosten 147

Kosten senken und Förderprogramme nutzen 147

Mit Eigenleistung Geld sparen: Die Muskelhypothek 148

Bausparvertrag schlägt Hypothekendarlehn 148

Steuerliche Überlegungen vor und nach dem Einzugstermin 149

Steuern sparen mit der Einliegerwohnung 149

Erwerbsnebenkosten richtig planen 150

Der Denkmalschutz und seine steuerlichen Vorteile 150

Der gelungene Verkauf 150

Verkauf in Eigenregie oder doch besser über einen Makler? 151

Was ist Ihre Immobilie wert? 151

Kapitel 11 Immobilien als Kapitalanlage 153

Im Einkauf liegt der Gewinn 153

Luxusgegend? Nein, danke! 153

Lagekompass, Uni-Städte und Gewerbeansiedlung 154

Auktionskalender nutzen, aber mit Vorsicht 155

Den Mietspiegel richtig nutzen 156

Der Aldi-Faktor 156

Der Unterschied zwischen Ertragswert und Substanzwert 157

Kleine Wohnungen bringen mehr Ertrag als große 157

Eigentumswohnung oder Mietshausanteil 158

Keine Angst vor Mietnomaden 159

Bonität und handwerkliches Geschick gesucht 160

Versicherungen gegen Mietnomaden 160

Profivermieter schwören auf Mietkaution 161

Finanzierung und laufende Kosten 161

Hypothekenmillionäre leben gefährlich 161

Den Inflationsgewinn planen und gestalten 162

Eigenkapitalrendite und Vergleich verschiedener Objekte 163

Steuerliche Vorteile richtig nutzen 164

Erwerbsnebenkosten richtig absetzen 164

Zinskosten der Einliegerwohnung richtig zuordnen 165

Grundsteuer vielleicht verfassungswidrig 166

Agrarflächen im In- und Ausland kaufen und verwalten 167

Farmland mit nachhaltig hohen Renditen verpachten 167

Amerika lockt mit hohen Renditen und Rechtssicherheit 168

Wie Sie Steuervorteile und höhere Rendite kombinieren 168

Kapitel 12 Geschlossene und offene Sachwertfonds 171

Wind, Wasser, Schiffe und Flugzeuge im Trend 171

Steuerliche Anreize durch Unternehmerstatus 172

Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit 172

Die Performance der Verwalter und wo Sie sich informieren können 173

Geschlossene Fonds in der Kritik 173

Vorsicht, wenn Risiken ausgeschlossen werden 174

Die besten Fonds am Markt finden 174

Nicht nur auf versteckte Kosten achten 175

Offene Sachwertfonds (REITs) 176

Der größte Markt für REITs: Amerika 177

ETFs auf Immobilienaktien und REITs 178

Pfandbriefe: Überrendite mit besonderen Sicherheiten 179

Kapitel 13 Luxusgüter, die sich als Kapitalanlage eignen 181

Alte Autos und Zweiräder für jeden Geldbeutel und Geschmack 181

Diamanten: A girl's best friend 182

Der Gemmologe, ein gutes Investment 183

Kriterien für Anlagediamanten, die sieben C 184

In vino veritas: Kenner sammeln nicht nur Bordeauxweine 184

Fünf Klassifizierungen für Sammler und Genießer 185

Die Subskription: Kein Garant für niedrige Preise 186

Auktionshäuser nutzen, aber richtig 187

Nicht am Keller sparen 187

Edle Uhren – Handwerkskunst mit goldenem Boden 188

Die Feinmechanik macht den Unterschied 188

Uhrmacherhandwerk und Uhrenbörsen als Fundgrube 189

Eine Strategie, die Spaß macht und Geld bringt 190

Mode ist mehr als Luxus 191

Taschen und Koffer von Louis Vuitton machen Sammelkarriere 191

Ein vielversprechendes Taschenlabel 192

Thonet Bugholzmöbel, zeitlos und wertstabil 192

Vom Caféhausstuhl zum Bauhaus-Stil 193

Verkannte Schätze: Historisches Baumaterial 194

Kapitel 14 Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts: Damals Spekulation, heute eine stabile Kapitalanlage 195

Museen und Kunstmessen für den Überblick 195

Preise für Kunstwerke trotzen der Finanzkrise 196

Das Geschäftsmodell der Museen und Galerien in Deutschland 197

Auktionskataloge abonnieren, Auktionslisten sammeln und richtig nutzen 199

Kunstmessen als Wegweiser 199

Wie sammeln Familien mit Generationenverpflichtung? 200

Ein Blick auf die Fahndungsliste für gestohlene Kunstwerke 201

Kunst für Einsteiger 202

Fotografien mit Wertsteigerung: Die besten Sammelthemen für die nächsten Jahre 203

Der Spur internationaler Fotopreise folgen 207

Kunst der Antike, Schmuck aus Ägypten

und griechische Erotik zum Schnäppchenpreis 208

Kapitel 15 Die besten Anlage-Ideen ab 300 Euro Startkapital 211

Kapital anlegen wie ein Museumsdirektor 211

Die Symbolik und ihre Bedeutung für Sammler 212

Jade, der Stein der Götter und Könige 213

Glaskunst imMittelmeerraum 215

Antike Tonvasen – spannend und wertstabil 218

Kapital anlegen »wie es im Buche steht« 219

Goethe, Schiller und Co. 220

Die Literatur der Aufklärung und der Philosophen 221

Autografien sammeln und genießen 222

Kinderbücher des 19. Jahrhunderts 223

Comics: Wie aus Sprechblasen Schätze werden 223

Kapitel 16 Strategische Planung: Zeitpunkt und Positionsgrößen bestimmen den Erfolg 225

Intuition und Masterplan kombinieren 225

Schutz vor Manipulationen 226

Systematisch zum Erfolg 227

Erst die Bauchentscheidung, dann die logische Begründung 230

Keep it simple: Fünf Regeln, die Sie ans Ziel bringen 231

Handelsstrategien in anderen Lebensbereichen sinnvoll einsetzen 235

Kein Kinderspiel, die Spieltheorie 235

Garantiefonds in Eigenregie 242

Teil IV Der Top-Ten-Teil 243

Kapitel 17 Zehn Erfolgstipps für Sammler 245

Diszipliniert und distanziert sammeln 245

Sich nicht verzetteln und die Sammlung für schnelle Käufer konfektionieren 245

Sich auf Auktionen nicht dazu verleiten lassen, das Budget zu überschreiten 245

Sich an dem orientieren, was Museen kaufen 246

Museen aufstrebender Volkswirtschaften verkaufen über große Auktionshäuser 246

Die Sammelleidenschaft mit Experten und Kuratoren teilen 246

Die Expertise in Blogs und Medienarbeit nutzen 246

Soziale Netzwerke für den Aufbau der eigenen Sammlung nutzen 247

Sich vor Fälschern und Diebesgut schützen 247

Antizyklisch sammeln 247

Kapitel 18 Zehn Regeln für erfolgreiche Immobilienprofis 249

Nach der Rendite fragen 249

Sich mit Testanzeigen ein Bild von der Lage machen 249

Ein Blick auf die Klingelanlage verrät mehr als jeder Wirtschaftsplan 249

Mit anderen Mietern sprechen – aber vor dem Kauf 250

Die Protokolle der Hausgemeinschaft einsehen 250

Jedes Haus hat irgendwo Macken 250

Sich nicht zur Inflationsspekulation hinreißen lassen 250

Nur das kaufen, was man auch kontrollieren kann 251

Sich einen Sparringspartner suchen – einsame Entschlüsse sind kostspielig 251

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint 251

Anhang 253

Stichwortverzeichnis 255