Skip to main content

Meine Stärken entdecken und entwickeln für Dummies

Meine Stärken entdecken und entwickeln für Dummies

Eva Kalbheim

ISBN: 978-3-527-80854-0

Aug 2017

336 pages

Select type: E-Book

$11.99

Über die Autorin 17

Einführung 19

Über dieses Buch 19

Konventionen in diesem Buch 20

Was Sie nicht lesen müssen 20

Törichte Annahmen über den Leser 20

Wie dieses Buch aufgebaut ist 21

Teil I: Stärken entdecken und nutzen – die Grundlagen 21

Teil II: Stärken im Alltag und Privatleben nutzen 21

Teil III: Stärken im Berufsleben aktivieren 21

Teil IV: Erfolgsfaktor Stärken 22

Teil V: Der Top-Ten-Teil 22

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 22

Wie es weitergeht 23

TEIL I STÄRKEN ENTDECKEN UND NUTZEN – DIE GRUNDLAGEN 25

Kapitel 1 Die eigene Persönlichkeit kennenlernen 27

Talente, Fähigkeiten und Stärken 28

Die wichtigsten Stärken im Überblick 29

Die sieben wichtigsten Tugenden 31

Veränderliche und unveränderliche Persönlichkeitsmerkmale 35

Nachsicht mit sich selbst haben 36

Sich in jedem Alter weiterentwickeln 37

Individuelle Ressourcen erkennen und nutzen 39

Teamfähigkeit, Fairness und Führungsstärke 40

Umsicht, Bescheidenheit und Selbstkontrolle 41

Ehrlichkeit, Mut und Beharrlichkeit 42

Neugier, Lernfreude, Urteilsvermögen und Weitsicht 43

Wertschätzung, Dankbarkeit und Sinngebung 44

Großzügigkeit, Bindungsfähigkeit, soziale Intelligenz und Begeisterungsfähigkeit 45

Optimismus, Humor, Kreativität und

Vergebungsbereitschaft 46

Ressourcenaktivierung für jeden Tag 48

Kapitel 2 Das persönliche Stärkenprofil erarbeiten 51

Sich selbst besser kennenlernen 51

Der Blick in den Spiegel 52

Selbstbild und Fremdbild abgleichen 53

Das Stärkenprofil erkennen 56

Das innere Archiv sortieren 58

Die Rolle von Vorbildern 60

Achtung Antreiber 62

Stärkenprofil und Gesundheit 63

Die Wirkung von Stress auf den Körper 63

Umgang mit Stresssymptomen 64

Umgang mit Schwächen und Widerstand 65

Schwächen akzeptieren 67

Widerstand anders fokussieren 69

Kapitel 3 Stärken und Begabungen bewusst fördern 71

Die eigene Persönlichkeit weiterentwickeln 72

Das Stärken-Trio fördern 73

Regelmäßig reflektieren 75

Akzeptanz und Optimismus 77

Selbstvertrauen entwickeln 80

Umgang mit Stärken im Berufsalltag 82

Talente aufspüren 83

Die Schere im Kopf überwinden 85

Stärken bei Kindern entdecken und fördern 87

Kindliche Begabungen erkennen 88

Die Sozialkompetenz fördern 89

Kapitel 4 Stärkenentwicklung: Vererbung und Umwelt 93

Wie Stärken vererbt werden 94

Angeborene Talente entdecken 96

Stärkenprofile frühzeitig erkennen 97

Wie die Umwelt das Stärkenprofil beeinflusst 99

Die Berufung fördern 100

Die Umgebung lernfördernd gestalten 102

Inhaltsverzeichnis 11

Wie Kinder gut gedeihen 104

Säuglinge und Kleinkinder: Spielerisch lernen 104

Mittlere und späte Kindheit: Hinaus ins Leben 106

Pubertät und junges Erwachsenenalter:

Grenzen respektieren.107

TEIL II STÄRKEN IM ALLTAG UND PRIVATLEBEN NUTZEN 109

Kapitel 5 Stärken nutzen – Möglichkeiten und Grenzen 111

Beziehungsgestaltung und positives Denken 111

Klar kommunizieren, Missverständnisse vermeiden 112

Optimistisch nach vorn schauen 115

Chancen realistisch einschätzen 116

Den individuell richtigen Weg finden 119

Geduld und Ausdauer zeigen 122

Unverkrampft zum Ziel 124

Immer wieder aufstehen 126

Widerstand überwinden     128

Checkliste: Stärken in verschiedenen Lebensbereichen nutzen 129

Kapitel 6 Meine Stärken täglich weiterentwickeln 131

Die eigenen Stärken bewusst wahrnehmen 132

Stolz ist erlaubt 134

Über Stärken sprechen 135

Mut zur Veränderung 137

Der Weg zum Glück 140

Talent mal Einsatz gleich Stärke 142

Optimistisch nach vorn schauen 144

Wie starke Partner sich ergänzen 145

Stärkenorientierte Kommunikation 147

Stärkentraining in einer Liebesbeziehung 149

Kapitel 7 Immer wieder aufstehen 153

Das Leben ist eine Achterbahn 153

Mit dem Alter nimmt die Widerstandskraft zu 155

Möglichen Katastrophen den Schrecken nehmen 156

Niederlagen annehmen und analysieren 157

Aktiver Umgang mit schwierigen Situationen 158

Problemlösestrategien und Resilienzübungen 160

Professionelle Hilfe suchen 162

Mehr Lebensfreude durch Stärkenorientierung 163

Schritt für Schritt mehr Krisenkompetenz 165

Übungsplan für den Alltag 166

TEIL III STÄRKEN IM BERUFSLEBEN AKTIVIEREN 171

Kapitel 8 Das Geheimnis der Starken 173

Den passenden Beruf wählen 173

Geeignete Berufe für verschiedene Profilstärken 176

Einen Neuanfang wagen 180

Die eigenen Stärken am Arbeitsplatz bewusst einsetzen 182

Ziele definieren und erreichen 183

Erfolge transparent machen 185

Keine Angst vor Konflikten 187

Umgang mit Schwächen und Verletzbarkeit 189

Abgrenzen und Neinsagen 190

Nach einer Krise wieder neu anfangen 192

Kapitel 9 Stärkenorientierte Zusammenarbeit 193

Individualität respektieren 193

Querdenken ist erlaubt 196

Gemeinsam an einem Strang ziehen 198

Ziele setzen und Erfolge feiern 200

SMARTe Ziele formulieren 202

Raum für Anerkennung schaffen 204

Wer braucht was und wer kann mit wem? 206

Kapitel 10 Aktive Stressreduktion durch Stärkenmanagement im Job 209

Stressfaktoren kritisch analysieren 210

Ausgeglichene Balance zwischen Beruf und Freizeit 213

Achtsamkeit, Gelassenheit und Entspannung 214

Das eigene Wunschbild hinterfragen 217

Aus Fehlern lernen 220

Achtsamer Umgang mit anderen Menschen 221

Übungen gegen Stress im Job 225

Die Perspektive wechseln 225

Bewusst das Tempo drosseln 226

Ein Zauberwort nutzen 227

Einen sicheren Ort vorstellen 228

Mittagsschlaf oder Power-Nap 229

Progressive Muskelrelaxation im Sitzen 229

Übersprunghandlungen bewusst einsetzen 230

TEIL IV ERFOLGSFAKTOR STÄRKEN 233

Kapitel 11 Lebenslang lernen und Stärken trainieren 235

Stark, stärker, am stärksten 236

Sich selbst vertrauen 238

Übungen für mehr Selbstsicherheit 241

Die Kraft kommt von innen 243

Übungen für die Kardinaltugend Gerechtigkeit 244

Übungen für die Kardinaltugend Besonnenheit 244

Übungen für die Kardinaltugend Tapferkeit 245

Übungen für die Kardinaltugend Weisheit 246

Übungen für die Kardinaltugend Glaube 247

Übungen für die Kardinaltugend Liebe 248

Übungen für die Kardinaltugend Hoffnung 249

Den richtigen Weg finden 249

Kapitel 12 Mut zum Aufbruch 251

Die eigenen Träume verwirklichen 252

Die Kraft des Unbewussten nutzen 254

Stärken für die Persönlichkeitsentwicklung nutzen 256

Die Komfortzone verlassen 258

Unerschrocken Neues ausprobieren 259

Neue Stärken entdecken 261

Über sich hinauswachsen 263

Umgang mit Kränkung und Ablehnung 265

Tragfähige Kompromisse schließen 268

Vom Müssen zum Wollen 271

Kapitel 13 Die Ressourcen schonen 273

Die Bedeutung von Pausen und Auszeiten 274

Stress entsteht im Kopf 277

Stärkenorientiert Spannung abbauen 280

Warnzeichen erkennen und ernst nehmen 281

Die Sprache des Körpers verstehen 282

Burn-out aktiv vorbeugen 285

Achtsamer Umgang mit sich und anderen 286

Entspannungsübungen für zwischendurch 290

TEIL V DER TOP-TEN-TEIL 295

Kapitel 14 Zehn Fakten zur Stärkenorientierung 297

Jeder Mensch hat Stärken 297

Stärken erkennt man an Leichtigkeit und Erfolg 298

Stärken kann man trainieren 298

Stärkenorientierung senkt Stress 299

Stärkenorientierung fördert die Gesundheit 299

Stärken-Trio: Ein wichtiges Werkzeug 299

Komfortzone verlassen heißt wachsen 300

Das Stärkenprofil entwickelt sich lebenslang weiter 300

Wer seine Stärken kennt, findet die richtigen Partner 301

Schwächen gehören zu jeder Persönlichkeit 301

Kapitel 15 Zehn alltagstaugliche Tipps für mehr Selbstvertrauen 303

Den eigenen Standpunkt vertreten 304

Sich Gehör verschaffen 304

Blickkontakt halten 304

Für die eigenen Bedürfnisse einstehen 305

Nicht alles persönlich nehmen 306

Anderen helfen 306

Neinsagen lernen 307

Ein positives Selbstbild pflegen 307

An sich glauben 308

Etwas Verrücktes tun 308

Inhaltsverzeichnis 15

Kapitel 16 Die zehn wichtigsten Stärken für das menschliche Miteinander 309

Bindungsfähigkeit 310

Soziale Intelligenz 310

Vergebungsbereitschaft 311

Großzügigkeit 311

Teamfähigkeit 312

Fairness 312

Wertschätzung 313

Humor 313

Ehrlichkeit 314

Begeisterungsfähigkeit 314

Kapitel 17 Zehn Tipps zur Stärkennutzung im Alltag 315

Träume ernst nehmen und reflektieren 315

Pausen und Auszeiten einplanen 316

Den Tag Revue passieren lassen 316

Stärken gemeinsam entwickeln 317

Die Familie zusammenhalten 317

Erfolg in Beruf und Ehrenamt 318

Die Gesundheit fördern 319

Ein Hobby pflegen 319

Der Sinn des Lebens 320

Lachen ist gesund 320

Stichwortverzeichnis 321